Erstsemester

Die Einführungsveranstaltung finden aufgrund der aktuellen Situation sowie der Verschiebung des Vorlesungsbetriebs nicht statt.

Informationen zum Sommersemester 2020, Stand 16.04.2020

aufgrund der nach wie vor geltenden Bestimmungen der Corona-Verordnung und der weiterhin bestehenden Kontaktbeschränkungen ist der Lehrbetrieb in Präsenz auch nach dem 19.04.2020 noch nicht möglich. Stand heute ist, dass die Kontaktbeschränkungen bis zum 3. Mai gelten. Über die Vorgehensweise über dieses Datum hinaus wird regelmäßig in Abhängigkeit der Entwicklungen entschieden. Wir versuchen daher im Spagat zwischen dem Aussetzen der Präsenzlehre und dem Ziel, dass Sie die vorgesehenen Studienleistungen erbringen können, Wege zu finden, die dies ermöglichen. Daher haben wir bereits in den vergangenen Wochen viele Veranstaltungen auf Online-Formate umgestellt.

Da wir derzeit nach wie vor nicht absehen können, wie die weitere Entwicklung sein wird, möchte ich Ihnen mit dieser Mail Informationen über die angedachten Möglichkeiten zukommen lassen, die es Ihnen ermöglichen sollen, im Sommersemester unter den gegebenen Umständen die vorgesehenen Studienleistungen erbringen zu können:

  • Es ist zum heutigen Stand noch nicht absehbar, wann Präsenzformate wieder möglich sind, so dass wir bei Veranstaltungen, die ein Präsenzformat erzwingen (z. B. bei bestimmten Laboren) versuchen, verschiedene Möglichkeiten zu schaffen, diese abzulegen. Dies kann z. B. auch noch unmittelbar vor Beginn des Wintersemesters in geblockter Form sein. Die Möglichkeiten werden derzeit in den Fakultäten geprüft und in Abhängigkeit der Entwicklungen entschieden. Dabei versuchen wir soweit wie möglich auch Abhängigkeiten, wie z. B. Beginn von Praxissemestern, zu berücksichtigen. Dieser Problematik sind wir uns bewusst und suchen nach Lösungen.
  • Der Beginn des Wintersemesters wird nach hinten verschoben, so dass Nachholtermine bis dahin grundsätzlich auch möglich sind.
  • In diesem Semester kann man sich bei allen automatischen Anmeldungen (auch Drittversuch) mit einem formlosen Antrag beim Studierendensekretariat von Prüfungen freistellen lassen. Die Drittversuchsgespräche sind aber in diesem Semester zu führen, damit Sie zur Prüfung angemeldet und damit überhaupt freigestellt werden können.
  • Um die Studierbarkeit und das Ablegen der vorgesehenen Studienleistungen in diesem Semester zu gewährleisten, werden derzeit alternative Prüfungsformate geprüft, die für das Sommersemester möglich sein können. Hierzu erhalten Sie zeitnah Informationen durch die Fakultäten.
  • In der Zeit zwischen dem 10.08.2020 und dem 12.09.2020 finden keine Lehrveranstaltungen oder Klausuren statt.
  • Konkrete Regelungen zur Prüfungsphase sind in Abhängigkeit der Entwicklungen zu entscheiden, so dass zum heutigen Stand noch keine verbindlichen Regelungen vorgegeben werden können. Es wird jedoch grundsätzlich versucht, die Klausurphase bis Anfang August zu beenden (8.8.2020), jedoch können in unteren Semestern (1.- 3. Semester) Klausuren auch in einem späteren Zeitraum ab dem 14.09.2020 möglich sein.

Sobald wir weitere Informationen erhalten, werden wir umgehend weitere Maßnahmen konkretisieren. Ich bitte Sie bis dahin noch um ein wenig Geduld, aber auch um Verständnis für die zu ergreifenden Maßnahmen sowie die notwendige Flexibilität.

Weitere Informationen:

Studierende der Hochschule richten ihre Fragen an hotline-studierende@hs-offenburg.de